Veranstaltungsbericht: Historischer Markt Mörnsheim

Am ersten August-Wochenende fand der Historische Markt in Mörnsheim statt. Ich habe schon im Vorherein über die Veranstaltung gebloggt – den Beitrag mit dem Veranstaltungsplan und Eintrittspreisen findet ihr hier. Heute möchte ich euch berichten, wie mir der Historische Markt gefallen hat und euch einige Eindrücke von den Festlichkeiten zeigen.

Historischer Markt Mörnsheim

Am Freitag, 3. August, war ich abends auf dem Historischen Markt. Durch ein selbst gebautes Stadttor konnte man die Hauptstraße, in der der Großteil des Markts stattfand, betreten. Das Tor war meiner Meinung nach eine klasse Idee. Denn so trat man quasi mit Durchschreiten des Tors ein in die mittelalterliche Welt.

Historischer Markt Mörnsheim

Das Ambiente

An den Straßen standen zahlreiche Buden: Keramik, Dekoelemente aus Holz, Süßwaren und sogar Eis wurden dort feilgeboten. An einem Stand entdeckten wir auch schöne Blumenkränze, an einem anderen gab es eine Badeanlage. All die Buden waren entsprechend gestaltet und die Tafeln mit mittelalterlichen Gerichten gefüllt. Die Betreiber der einzelnen Stände waren – wie auch viele Gäste – in historischen Gewändern unterwegs. Super Historie-Feeling garantiert 🙂

Direkt am Pfarrhaus gab es die Möglichkeit, sich von der Pfarrhaushälterin in historischen Gewändern professionell ablichten zu lassen. Das Angebot nutzen natürlich einige Gäste. Eine tolle Idee, die dem Markt eine persönliche Note verlieh. Denn auf den historisch gestalteten Märkten, auf denen ich bisher war, hatte ich so etwas noch nicht gesehen.

Historischer Markt Mörnsheim

Kunstausstellung im alten Jurahaus

Ein weiterer Pluspunkt war die Kunstausstellung am Ende der Straße in einem alten Jurahaus (Im Winkel 3). Wer sich dafür interessiert: Der Eintritt ist frei und die Ausstellung noch bis Ende September in diesem Gebäude aufgebaut.

Immer wieder war auf der Straße etwas geboten: Eine mittelalterliche Band, die mit Dudelsack und Co. für Stimmung bei den Gästen sorgte, ein Fanfarenzug und zu guter Letzt eine Feuershow begeisterten Groß und Klein. In meinen Augen ein durch und durch gelungenes Fest, bei dem sich ein Besuch – trotz heißer sommerlicher Temperaturen – durchaus gelohnt hat!

Historischer Markt Mörnsheim

Wart ihr auch auf dem Historischen Markt in Mörnsheim? Was war euer persönliches Highlight – was hat euch gut, was weniger gut gefallen? Ich bin gespannt über eure Meinung!
Kerstin

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.