Dinopark Denkendorf

Seit einiger Zeit hört man immer wieder davon: Nahe Denkendorf entsteht das größte Urzeit-Erlebnis Süddeutschlands . Im Dinopark Denkendorf lassen sich auf einem ca. 1,5 Kilometer langen Rundweg 80 lebensgroße, nach wissenschaftlichen Erkenntnissen gestaltete Dinosaurier-Modelle bestaunen. Allesamt stammen aus einer Spezialfirma in Niedersachsen.

Dinosaurierpark Denkendorf im Altmühltal

Das bietet der Dinopark Denkendorf

Der Park ist für Groß und Klein ein Erlebnis. Viele Mitmachaktionen wie das Suchen nach Haifischzähnen oder das Ausgraben von Skeletten machen den Dinopark für Kinder und Familien zu einem echten Erlebnis. Zudem entsteht hier ein Spielplatz-Areal.
Es entsteht außerdem eine Ausstellungshalle, die vom Naturpark Altmühltal gestaltet wird, und den Dinopark bei jedem Wetter zu einem Erlebnis macht.
Durch den wissenschaftlichen Anspruch lernen Groß und Klein vieles über das Leben und Sterben der Dinosaurier.

Direkt vor dem Freiluftmuseum lässt es sich bequem parken – außerdem soll das Museum ab seiner Eröffnung mit dem Bus erreichbar sein. Wir freuen uns also jetzt erst recht auf den Sommer.

Update nach der Eröffnung

Nachdem der Dinopark Denkendorf nun schon einige Zeit besteht, würde es mich interessieren zu hören, wie euch die Attraktion gefällt. Ein tolles Ausflugsziel oder eher überzogener Hype? Ich freue mich über jeden Kommentar. Helft anderen Interessenten und Familien dabei, diesen Altmühltaltipp richtig einzuordnen. Danke für eure Unterstützung!
Kerstin
Merken

Related Post

0 Gedanken zu „Dinopark Denkendorf

  1. Graf sagt:

    Der Eintritt ist eine Frechheit für die paar Plastik Tiere. Dann wird auch noch überteuerter Dino Mist und Steine verhökert dies im Internet für einen Bruchteil vom Preis gibt.

  2. Breitenberger sagt:

    Der Eintritt von 44€ für 2 Erwachsene und 2 Kinder ist übertrieben. Man läuft an stillen Plastiken vorbei. Meine Kinder haben sich schnell gelangweilt. Wenn wenigstens ein Brüllen zu hören wäre… Der Wald ist Ansichtssache sehr sauber und gut gepflegt. Der Spielplatz am Eingangsbereich war dann für die Kinder das schönste. Die Mitmachstation hat dann nochmals pro Kind mit 5 € zugelangt. Das Essen war schlecht. Die Currywurst eine Zumutung. Das Personal machte einen gestressten Eindruck. Mein Kind wurde sogar angeblafft weil er die Schaufel seines Bruders verteidigt hatte. (Diese werden im unregelmäßig Abstand eingesammelt . Wenn das Kind also mal kurz nicht direkt da ist ist sie weg !) Ganz ehrlich: das Deutsche Museum bietet mehr. Danke einmal und nie wieder.

  3. Huber Xare sagt:

    Waren heute das erste mal im Dinopark… Die Eintrittspreise sind schon gesalzen aber man macht so einen Ausflug ja nicht jeden Tag und bekommt dafür aber einen sehr schönen,interessanten und sauberen Dinopark zu Gesicht. Waren nach Ca.3,5 std durch und hatten uns eigentlich auf was leckeres zu essen gefreut aber was wir dann bekommen haben hat die Note 5 verdient. Schnitzel mit Pommes zäh trocken einfach Fertig essen für , Dinonuggets für Kinder Naja , von der Curry wurst rede ich gar nicht erst.
    Schöne grüße aus Bayern

    • altmuehltaltipps sagt:

      Hallo 🙂
      Danke für deinen Kommentar, ich glaube, der hilft vielen Lesern weiter. Schade, dass es auch für dich nicht so ein tolles Erlebnis war 🙁
      Hoffe, du behältst das Altmühltal dennoch nicht in schlechter Erinnerung 😉
      Viele Grüße, Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.